Spielbericht Damen 20.02.2022

Spielbericht Damen 20.02.2022

Mit guter Besetzung konnten die Damen zum Rückspiel gegen den TSV Dudenhofen antreten, gegen den man im Hinspiel 3:1 verloren hatte und es heute besser machen wollte.

Bereits der erste Satz begann ausgeglichen und man lag weite Strecken kaum mehr als 2 Punkte auseinander. Auch wenn die Breuberger Damen selten selbst gut zum Angriff kamen, kämpften sie um jeden Ball und zwangen auch die Dudenhofener Damen zu dem einen oder anderen Fehler. Eine kurze Aufschlagserie einer Dudenhofener Spielerin erzeugte einen 5-Punkte Rückstand, der Breuberg trotz guter Leistung bis Satzende nicht aufholen sollte und mit 19:25 an Dudenhofen ging.

Eigentlich zufrieden mit der eigenen Leistung gingen die Breuberger die weiteren Sätze an, hielten über weite Strecken das ausgeglichene Spiel mit und gingen zeitweise sogar in Führung. Jedoch schaffte es Dudenhofen in beiden Durchgängen sich mit starken Angaben den entscheidenden Vorsprung von 5-6 Punkten zu erspielen und die Sätze mit 20:25 und 18:25 zum 3:0 zu gewinnen. Trainer Klaus Eckert zeigte sich jedoch zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, die mutig und engagiert agierte, sich jedoch nicht mit einem Satzgewinn belohnen konnte.

Es spielten: Sophia Klement, Esther Heinisch, Paula Nebel, Sina Schaub, Alina Pissowotzki, Vanessa Klement, Tinka Haydn

(tin)

VonTinka

Schreibe einen Kommentar